. Zur Startseite Märchen
 

WertsicherungsRente: Werte für die ganze Familie bewahren


In der Regel werden Sie nicht nur Unternehmer sein, sondern Ehepartner, Familienvater oder Großvater. Die WertsicherungsRente geht noch weiter, und ermöglicht Ihnen neben der Liquiditätssicherung eine umfassende Altersvorsorge – sei es für Ihren Ehepartner, Ihre Kinder oder für Ihre Enkelkinder. In allen Fällen hält die WertsicherungsRente individuell passende Konzeptionen bereit, mit der Sie sich und die ganze Familie absichern – darum geht es im vierten Teil unserer Blogserie zur WertsicherungsRente.

WertsicherungsRente: Ab heute und ein Leben lang?

Im Gegensatz zu einer so genannten aufgeschobenen Rente ist die WertsicherungsRente ein Sofortrente. Das bedeutet, dass die Rentenzahlungen sofort mit Abschluss der Rente beginnen. Das Rentendepot ist im Falle der WertsicherungsRente jedoch keineswegs irgendwann aufgebraucht, so dass die Rente ein Leben lang ausgezahlt wird.

WertsicherungsRente: Unterscheidung zwischen Versicherungsnehmer und versicherter Person

Bei der WertsicherungsRente handelt es sich um eine Leibrente. Das heißt, dass sie auf das Leben der versicherten Person abgeschlossen wird. Die Flexibilität unseres Rentenmodells ergibt sich daraus, dass Versicherungsnehmer und versicherte Person voneinander getrennt werden können. Dies macht insbesondere dann Sinn, wenn Ehepartner, Kinder oder Enkelkinder von der WertsicherungsRente profitieren sollen. Durch diese Trennung ergibt sich der folgende Sachverhalt:

  • Versicherungsnehmer: Er ist Vertragspartner, Beitragszahler, Rentenempfänger
  • Versicherte Person: Trägt das versicherte Risiko; die Rente selbst, also die Höhe und Dauer, hängt von der versicherten Person ab – denn auf deren Leben wird die Versicherung abgeschlossen

Mit der WertsicherungsRente eröffnen Sie sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, Ihre Familie abzusichern. Hierbei sind unterschiedliche Kombinationen möglich, die sich stets aus Ihrer individuellen Familiensituation ergeben. Ein Spezialfall der WertsicherungsRente liegt in der Liquiditätssicherung mittelständischer Familienbetriebe.

Damit dient die WertsicherungsRente als flexibles Instrument zur Absicherung der gesamten Familie – über den privaten Bereich hinaus in den unternehmerischen Bereich. An dieser Stelle werde ich demnächst einige Beispiel vorstellen, wie Sie die WertsicherungsRente sowohl zueigenen Absicherung, als auch zur Absicherung der gesamten Familie einsetzen können.

1 Kommentar zu „WertsicherungsRente: Werte für die ganze Familie bewahren“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.