. Zur Startseite Märchen
 

WertsicherungsRente: Werte für den Ehepartner erhalten


Ihr Ehepartner hat – vielleicht über Jahrzehnte hinweg – mit Ihnen Seite an Seite an dem unternehmerischen Erfolg gearbeitet. Nur zu verständlich, dass Sie Ihren Partner, aber auch sich selbst, mit einer umfassenden Privatrente absichern möchten. Deshalb geht es im dritten Teil unserer Blogserie zur WertsicherungsRente um das Thema “Werte für den Ehepartner erhalten“.

Für unsere Altersvorsorge wünschen wir uns, individuell und umfassend abgesichert zu sein. Wir wollen von dem Geld, das wir in die Rente eingezahlt haben, im wohlverdienten Ruhestand auch etwas sehen. Die Hadenfeldt GmbH ist der Meinung, dass Sie von Ihrer Rente einfach mehr erwarten sollten. Deshalb haben wir in unserer WertsicherungsRente eine Beitragsrückgewähr integriert. Damit steht der von Ihnen eingezahlte Rentenbeitrag später in vollem Umfang zur Verfügung.

Ehepartner dank WertsicherungsRente absichern

Die WertsicherungsRente von Hadenfeldt ist mehr als nur eine Rente. Sie profitieren von hohen Renditen – gleichzeitig ist diese Zusatzrente jedoch so flexibel, dass Sie damit zusätzlich auch Ihren Ehepartner absichern können. Dies ist deshalb möglich, weil wir in der WertsicherungsRente versicherte Person und Versicherungsnehmer trennen.

Beispiel zur Ehepartner-Absicherung

Ein Beispiel, das Ihnen die Vorteile der WertsicherungsRente veranschaulicht:

Herr und Frau Meier schließen jeweils eine WertsicherungsRente auf das Leben des Partners ab, um aus dieser Rentenversicherung selbst eine Rente zu beziehen. Gesetzt den Fall, dass ein Ehepartner verstirbt (beispielsweise Frau Meier), muss keine Erbschaftsteuer gezahlt werden, da die Rentenversicherung auf das Leben des Ehepartners abgeschlossen wurde – eine Vermögensübertragung findet nicht statt. Der in die WertsicherungsRente eingezahlte Betrag (die Beitragsrückgewähr) wird damit vollständig an den Ehemann ausgezahlt. Zwar endet die Zahlung der Rente an die versicherte Person (hier an Herrn Friedrichs). Jedoch bleibt in diesem Fall die WertsicherungsRente der Ehefrau fortbestehen, da dieser Vertrag auf das Leben des Ehemanns abgeschlossen wurde. Diese Rente erbt (sofern testamentarische Regelungen zutreffen) nun der Ehemann, so dass er nach wie vor eine Rente bezieht.

Die WertsicherungsRente von Hadenfeldt ist damit ein flexibles Instrument für die Altersvorsorge. Neben der eigenen Altersvorsorge und der Absicherung des Ehepartners eignet sich diese Zusatzrente für eine Absicherung nachfolgender Generationen. Mit der WertsicherungsRente nutzen Sie Ihre Altersvorsorge für die gesamte Familie – ab heute und ein Leben lang.

1 Kommentar zu „WertsicherungsRente: Werte für den Ehepartner erhalten“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.