. Zur Startseite Märchen
 

Neue Blog-Serie: Unternehmensnachfolge im Internet


Nach meiner Blog-Reihe über erfolgreiche Frauen in der Unternehmensnachfolge, beschäftige ich mich diesen Monat mit Internetseiten zum Thema der Unternehmensnachfolge. Seien Sie gespannt, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Web-Auftritten gibt und wo die (qualitativen) Unterschiede liegen. Heute stelle ich Ihnen nexxt.org vor, eine Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie.

Beim Suchbegriff „Unternehmensnachfolge“ auf dem ersten Platz

Unternehmensnachfolge Websites

Wenn Sie in die Suchmaschine „Google“ den Begriff  „Unternehmensnachfolge“ eingeben, wird die Website www.nexxt.org des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie als Top-Treffer angezeigt. Die Website ist eine Initiative zwischen dem Bundesministerium und der bundeseigenen KfW-Bank. Letztere hat sich besonders durch Kredite für Unternehmen und Haus-Sanierungen einen Namen gemacht.

Die Startseite der „nexxt“-Initiative wirkt aufgeräumt und ist übersichtlich gestaltet. Im Seiten-Menü finden Sie neun Verweise, darunter Links zu einem Veranstaltungskalender, Praxisbeispiele und Planungshilfen. Hinter dem Link „Themen und Texte“ finden Sie wiederum Schlagworte, die einzelne Themenbereiche wie „Finanzierung“, „Recht“ und „Unternehmens-Check“ abdecken. „Häufige Fragen“ beantworten die Betreiber der Website und auch ein „Notfall-Koffer“ für eine plötzliche Erkrankung des Inhabers wird zur Verfügung gestellt.

Übersichtliche Website mit vielen Informationen rund um das Thema „Unternehmensnachfolge“

Viele Adressen und Kontaktinformationen sowie ein Veranstaltungskalender sorgen auf der Website nexxt.org dafür, dass die Interessenten nicht nur mit ersten Informationen versorgt werden, sondern nur wenige Klicks weiter hilfreiche Verweise und konkrete Ansprechpartner finden oder sich – organisiert durch den angebotenen Veranstaltungskalender – auch vor Ort über das Thema Unternehmensnachfolge informieren können.

Alles in allem ist die Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Kooperation mit der KfW-Bank gelungen. Allerdings fehlt mir ein etwas persönlicher Touch auf der Website. Die Unternehmensnachfolge ist immer mit Emotionen und viel Herzblut verbunden und das sollte, wie bei meinem Märchen von der Unternehmensnachfolge, berücksichtigt werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.