. Zur Startseite Märchen
 

Ende gut, alles gut (88)


Nachdem der Gerichtsrat Walter gegangen war, saß der Unternehmer noch lange vor dem Kamin und starrte in die glühenden Kohlen. Er konnte und wollte noch nicht zu Bett gehen. Zu sehr wühlten ihn die Gedanken um die märchenhafte Unternehmensnachfolge auf. Er erinnerte sich voller Scham an die unfreiwillige Vertreibung seiner Kinder, Hänsel und Gretel, an die unsägliche Partnerschaft mit der Teilhaberin Heike Hexler. Auch die falsche Beratung des Dorfrichters Adam wollte ihm nicht aus dem Sinn gehen.

Er war so froh, nun endlich auf dem richtigen Weg zu sein, die Unternehmensnachfolge aktiv und erfolgreich zu gestalten. Mit der Unterstützung des Gerichtsrats sollte es wohl gelingen. Obschon noch viele Fragen offen waren, hatten die Erfahrungen und Erlebnisse der vergangenen Zeit viele neue Erkenntnisse gebracht. Zufrieden lehnte sich der Unternehmer in seinem Sessel zurück und hing weiter seinen Gedanken nach.

Unternehmensnachfolge

Das vorläufige Ende des Märchens von der Unternehmensnachfolge

Ende gut, alles gut? – Es klingt beinahe so, liebe Leser des Märchens von der Unternehmensnachfolge. Und so findet diese Geschichte nach 88 Folgen nun ihr vorläufiges Ende. Wie es weitergeht? – Das steht noch nicht fest, schließlich gilt es auf dem Weg zu einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge weitere Schritte zu bewältigen.

Mein Team und ich hoffen, dass Ihnen das Lesen des Märchens ebenso viel Freude bereitet hat, wie uns das Schreiben der wundersamen Geschichten. Wir freuen uns auf Ihr Feedback und auf weitere Anregungen. Hinterlassen Sie doch gerne einen Kommentar, wie Sie das Märchen von der Unternehmensnachfolge weiterschreiben würden, welche Aspekte aus Ihrer Sicht “märchenhaft” sind und welche Figuren Ihnen im Märchenwald noch gefehlt haben.

Vielleicht gibt es dann bald weitere Folgen mit dem Unternehmer, seinen Kindern Hänsel und Gretel, dem Dorfrichter Adam, den Sieben Zwergen und vielen weiteren märchenhaften Zeitgenossen. Bis dahin unterhalten wir Sie weiterhin mit aktuellen Blog-Artikeln und Berichten zum Thema Unternehmensnachfolge.

Viele Grüße aus dem Märchenland,
Ihr Claus Hadenfeldt

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.