. Zur Startseite Märchen
 

Ein neuer Aufbruch in der Unternehmensnachfolge (43)


In unserem Märchen von der Unternehmensnachfolge besteht das Ziel des Unternehmers nach wie vor darin, einen geeigneten Nachfolger für die Knusperhäuschen GmbH zu finden: Seine Kinder Hänsel und Gretel, aber auch sein zurückgewonnener Sohn Hans im Glück sowie der Märchenprinz hätten durchaus das Potential, sich am Traditionsunternehmen zu beteiligen.

Dem Unternehmer war es wichtig, sich nicht sofort entscheiden zu müssen und einen geeigneten Nachfolger zur rechten Zeit bestimmen zu können. Er wollte sich nicht dem Druck aussetzen, aus der Hüfte heraus entscheiden zu müssen und so womöglich die falsche Wahl zu treffen. Der Reise der vier designierten Nachfolger seines Traditionsunternehmens blickte er somit erwartungsvoll entgegen. Wer würde sich als Anführer des Teams etablieren und wichtige Entscheidungen für das Unternehmen besonnen treffen?

Unternehmensnachfolge

Für Fortschritt und Innovation während der Unternehmensnachfolge sorgen

Und so zogen unsere vier Helden aus, den Märchenwald zu durchqueren, um im Wunderland einen neuen Standort für das Unternehmen zu finden. Anders, als bei der Reise von Hans im Glück und seiner Alice, gab es diesmal leider keinen Hexenbesen. So standen unsere Gefährten vor einem Abenteuer, das ebenso gefährlich wie anspruchsvoll zu werden schien. Obschon sie mit allen Wassern gewaschen waren – auch hinter den Ohren – und sich auch die Zähne geputzt hatten, sollte der bevorstehende Weg unsere Gefährten in die niedersten, dreckigsten Abgründe führen, die sich in der Unternehmensnachfolge jemals offenbart hatten. Dennoch – und das war ihnen natürlich noch nicht bewusst – sollten Sie das Märchenland für eine Weile verlassen und in luftige wie luftleere Räume emporsteigen, die der Fantasie keine Grenzen mehr lassen.

Doch dies, liebe Leser des Märchens von der Unternehmensnachfolge, ist eine andere Geschicht’, von der ich bald mehr erzähle. Denn die Nachfolgeplanung ist noch lange nicht abgeschlossen – vieles ist noch zu tun: Der neue Standort für das Unternehmen muss noch gefunden werden, um der Globalisierung in der Märchenwelt Tribut zu zollen und auch der Nachfolger der Knusperhäuschen GmbH steht nach wie vor noch nicht fest.

Wird es jemals eine Lösung in der Unternehmensnachfolge geben, welche die Familie des Unternehmers zusammenführt? Wir werden es sehen, liebe Leser … doch die verschlungenen Pfade der Unternehmensnachfolge sind unergründlich …

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.