. Zur Startseite Märchen
 

12-Punkte-Programm für die Unternehmensnachfolge


Es geht weiter mit meiner Blog-Reihe über Websites zum Thema Unternehmensnachfolge. Im heutigen Beitrag möchte ich Ihnen gerne die Website Newcome.de vorstellen, die vom Baden-Württembergischen Wirtschaftsministerium betreut wird. Welche Vor- und Nachteile ich bei meiner Recherche gefunden habe, lesen Sie hier.

Aktuelle News rund um die Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge Websites

Von der Farbgestaltung her hebt sich die Website www.newcome.de von den anderen Portalen etwas ab. Blasse Blau- und Gelbtöne füllen den Titel und die Seitenränder. Markierte Kapitel und Menütitel sind mit einem blassen Rot gefärbt. Die Website ist in vier Spalten aufgeteilt, die Übersicht und Orientierung ist noch in Ordnung, habe ich allerdings auf anderen Websites auch schon besser gesehen.

Besonders gut gefallen mir die News, die das Wirtschaftsministerium auf der Website www.newcome.de zur Verfügung stellen. Durchschnittlich einmal im Monat erfolgt ein Update der News. Für den Themenbereich der Unternehmensfolge ist das ausreichend. Die Textinformationen auf der Website sind in der Regel eher knapp gehalten. Am Ende der meisten Texte finden Sie einen Verweis zu externen Websites und die Telefonnummer für eine Hotline. Persönlichere Kontaktmöglichkeiten wären hier mit Sicherheit von Vorteil. Immerhin geht es bei der Unternehmensnachfolge immer auch die Emotionen und die Weitergabe eines Lebenswerks.

Zusätzliche Angebote steigern den Wert der Website

Wenn Sie Kontaktdaten der Nachfolgemoderatoren in Baden-Württemberg suchen, werden Sie auf Newcome.de fündig. Auch Literatur zum Thema Unternehmensnachfolge hat das Wirtschaftsministerium bereit gestellt. Nicht unüblich ist die Verlinkung zur „nexxt Initiative Unternehmensnachfolge“. Alles in allem konnte mich die Website leider nicht so sehr überzeugen, wie bereits andere Seiten zuvor.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.